Fachwirt/-in für Energie­wirtschaft (frühere Bezeichnung Energie­fachwirt

Der Energiefachwirt IHK ist überarbeitet worden!

In einem Satz zusammengefasst: Der Energiefachwirt IHK (m/w/d) ist überarbeitet worden und den aktuellen Gegebenheiten angepasst worden und trägt jetzt den Titel Geprüfter Fachwirt für Energiewirtschaft. Etwas ausführlicher beschrieben: Der „Energiefachwirt IHK“ ist reformiert worden, wie es im Amtsdeutsch heißt, sprich überarbeitet wurden und in dem Zusammenhang jetzt bundesweit vereinheitlicht. Das allg. Fach Recht und Steuern ist herausgenommen und ersetzt worden durch mehr Themen aus dem Bereich „Netze“ und regenerative Energien.

Diesen neuen Abschluss als Fachwirt/-in für Energiewirtschaft können Sie schnell und einfachbverlangen

Die Energiewirtschaft ist eine attraktive und zukunftsstarke Branche, die sich zunehmend dem Wandel unterzieht. Die Energiewende bringt nicht nur Veränderungen in der Gestaltung der Rahmenpläne und Unternehmensziele von Energieversorgern und Netzbetreibern mit sich, sondern ebenso veränderte berufliche Anforderungen an die MitarbeiterInnen dieser Berufssparte. Auch die Fortbildungsmaßnahme zum Fachwirt / zur Fachwirtin für Energiewirtschaft präsentierte mit dem 01. Oktober 2017 neue Richtlinien, die sich an die wandelnden Herausforderungen anpassen. Der neue Rahmenplan berücksichtigt die umfassende Qualifizierung von MitarbeiterInnen auf den Gebieten des Energievertriebs, des Netzmanagements und der Marktanalyse und verknüpft das fachliche Know-How mit der Befähigung, andere MitarbeiterInnen in diesem Zusammenhang kompetent zu führen.

Typische Unternehmen sind Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreiber oder Fernwärmeerzeuger. Darüber hinaus können Sie auch in Betrieben der energieintensiven Industrien, z.B. aus den Branchen Baustoffe, Chemie oder Stahl tätig sein. Mit einer Weiterbildung zum Fachwirt für Energiewirtschaft (m/w/d) eröffnen sich für Sie damit ganz neue berufliche Perspektiven.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese Fortbildung in der Energiewirtschaft schnell und einfach zu absolvieren. Die Weiterbildung zum Fachwirt / zur Fachwirtin verhilft Ihnen zu einem beruflichen Aufstieg zur Führungskraft auf mittlerer Ebene. Mit unserer Unterstützung erlangen Sie die Kompetenz, Aufgaben der Entwicklung und Umsetzung operativer und strategischer Ziele in Unternehmen der Energiewirtschaft durchzuführen und werden innerhalb eines Kalenderjahres zum Experten / zur Expertin dieser Berufssparte. Diese Weiterbildung der IHK hat ungeahnte Möglichkeiten, da das Betätigungsfeld enorm groß ist und die Energiewirtschaft mehr boomt denn je.

Die sichere Zukunftsgestaltung mit dem Fachwirt für Energiewirtschaft (m/w/d) der IHK

Im Moment befindet sich die Energiewirtschaft in einem Umbruch. Die deutschen Atomkraftwerke werden nach aktueller politischer Lage nach in den nächsten Jahrenzehnten abgerüstet und stillgelegt. Die erneuerbaren und grünen Energien stellen die Zukunft dar und insbesondere Deutschland zeigt sich führend auf diesem Gebiet. Mit der Energiewende hat die Bundesregierung die Weichen für einen grundlegenden Umbau unserer Energieversorgung gestellt. Stromverbrauchende Geräte, Gebäude und der Verkehr müssen deutlich effizienter werden. Der Fokus auf die sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunftsgestaltung der Energiewirtschaft, insbesondere auch unter den Blickwinkel der EG Harmonisierung, bildet damit die moderne Betrachtungsweise der ökonomischen, ökologischen und ethischen Herausforderungen ab.

Mit unserer Weiterbildung setzen Sie somit auf einen Branchenzweig, welcher immer gebraucht wird und nicht an Aktualität verliert. Gerade in der heutigen Zeit, in der es nicht immer einfach ist einen Beruf zu finden der zu Ihnen passt und auch noch Zukunftspotential besitzt, ist es gut zu wissen, dass es Berufssparten gibt, deren Nachfrage seit Jahrzehnten stetig wächst. Eine Fortbildung in der Energiewirtschaft bringt Ihnen ein sicheres und sehr gutes Einkommen und bereitet Sie auf die erweiterten Anforderungen der Branche vor. Mit der Weiterbildung zum Fachwirt für Energiewirtschaft (m/w/d) erwerben Sie zusätzlich die fachbezogene Fachhochschulreife.

Download der Kurzbeschreibung: Fachwirt für Energiewirtschaft (m/w/d)

Ihr Lehrgangsort für den Lehrgang zum Fachwirt für Energiewirtschaft

Preise unseres Lehrgangs "Fachwirt für Energewirtschaft (m/w/d)"

3.890 €
in 11 monatl. Raten
oder
Einmalig
3.790 €
+
optional AEVO
+ 300 €

Diesen 11-monatigen Lehrgang zum Fachwirt für Energewirtschaft (m/w/d) IHK können Sie inklusive aller Unterrichtsmaterialien (u. a. pdf-Skripte zu den Veranstaltungen) zu folgenden Konditionen bei uns buchen:

Gesamtpreis bei Ratenzahlung*: 3.890 Euro
Gesamtpreis bei Einmalzahlung: 3.790 Euro

* Zahlen Sie Ihre Weiterbildung einfach bequem in 11 monatlichen Raten à 354 Euro.

Zusatzqualifikation "AEVO Workshop"
Buchung im Paket mit dem Fachwirt für Energewirtschaft (m/w/d) für 300 Euro.
Bei einer späteren Buchung für 350 Euro.

Für Ihre Anmeldung klicken sie bitte auf die gewünschten Lehrgangsseiten der jeweiligen Stadt / des gewünschten Lehrgangsorte

Dort finden Sie allesfür Ihre Anmeldung. Das Ausfüllen dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Rabatt-Möglichkeiten bei 123Tareta

Nutzen Sie unsere Freundschaftswerbung:

Wenn Sie einem anderen Teilnehmer werben (auch für einen anderen Kurs), geben wir Ihnen und dem Geworbenen 50 Euro Rabatt. Sie können auch mehrere Personen werben, sich aber nicht gegenseitig. Neben dem finanziellen Vorteil für Sie haben Sie auch gleich einen Partner zum Lernen oder ggf. auch einen Mitfahrer für eine Fahrgemeinschaft. Es lohnt sich für Sie in mehrfacher Hinsicht.

Nutzen Sie den Frühbucherrabatt

Da uns eine frühe Buchung die Planung erleichtert, geben wir diesen Vorteil gerne in Form eines Rabattes an Sie weiter und bieten Ihnen folgende Frühbucherkonditionen.

Für unsere im Herbst startenden Kurse bieten wir Ihnen folgende Frühbucherrabatte an:

Frühbucherrabatt -200 EUR, wenn Sie sich bis 1.8. des Jahres bei uns anmelden,
Frühbucherrabatt -100 EUR, wenn Sie sich bis 1.9. des Jahres bei uns anmelden.

Fördermöglichkeiten bei 123Tareta

Sie können sich Ihren Fachwirt für Energewirtschaft (m/w/d) IHK Lehrgang durch das „Meister-BAföG“ fördern lassen. Die Förderstellen für Meister-BAföG übernehmen (bei Bewilligung) die Lehrgangsgebühr sowie die Prüfungsgebühren. Nach Beendigung des Lehrgangs haben Sie ein sogenanntes Ruhejahr, danach beginnt die Rückzahlung Ihres Eigenanteils über 10 Jahre.

Wenn Sie den Fachwirt für Energewirtschaft (m/w/d) erfolgreich bestanden haben, was unser gemeinsames Ziel ist, reduziert sich Ihr Eigenanteil von 60% auf ca. 36%. Dabei beziehen sich diese 36% auch auf die Prüfungsgebühren, die Ihnen von der IHK gesondert berechnet werden. Für die Rückzahlung Ihres Anteils haben Sie 10 Jahre Zeit.

Dies entspricht einer späteren monatlichen Belastung von weniger als 14 Euro. Das sollten Sie sich wert sein - oder das sollte Ihnen Ihre Karriere wert sein ...

oder in Kurzform: Bei Bestehen der Prüfung werden Ihnen von den Prüfungsgebühren und den Lehrgangsgebühren bis zu 64% von der öffentliche Hand geschenkt.Ihr Eigenanteil liegt dann nur bei 36%! Eine sehr lohnenswerte Sache.

Alle wichtigen Informationen zum Meister-BAföG haben wir für Sie auch in unserem praktischen Leitfaden zum Meister BAföG zusammengefasst.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder per E-Mail. Für Ihren persönlichen Kontakt zu uns nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ihre Anmeldung

Ihre Anmeldung finden Sie auf den entsprechenden Lehrgangsseiten der einzelnen Städte / Lehrgangsorte. Hierzu der Link um schnell zu den Seiten der entsprechende Stadt zu kommen - danke!

Bei Fragen wenden Sie sich an uns - wir helfen Ihnen gerne weiter.